Logo EKMA

Psychologische Beratungsstelle
für Erziehungs-, Paar- und Lebensfragen

MaIKE

Wenn Eltern psychisch krank sind, reagieren ihre Kinder oft mit Angst und Hilflosigkeit oder sie übernehmen Verantwortung, die sie überfordert. Wir bieten vielfältige Hilfen aus den Bereichen Sozialpsychiatrie und Jugendhilfe an, damit die betroffenen Familien ihre Lebenssituation besser bewältigen können.

Seit Juli 2002 wird mit der Mannheimer Initiative für Kinder mit psychisch kranken Eltern (MaIKE), das mit dem 'Kinderprojekt Mannheim' (1999-2001) für diese Gruppe von Familien ins Leben gerufene, präventive und familienorientierte Angebot fortgesetzt. MaIKE wird in Kooperation von der Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst (SPDi) Mannheim und der Psychologischen Beratungsstelle der Evangelischen Kirche angeboten und durchgeführt.

Unser Hauptziel ist, psychischen Störungen der Kinder vorzubeugen, indem die Lebenssituation der gesamten Familien verbessert wird. Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Stärkung der elterlichen Erziehungsaufgabe. Dazu machen wir den Kindern und den Erwachsenen verschiedene Angebote.

Der MaiKE-Flyer zum Ausdrucken.

 


 

Kindergruppe Joker

Für Kinder im Alter von 7-11 Jahren bieten wir eine Gruppe an.

Hier erfahren Sie mehr...

Informieren Sie sich jetzt oder melden Sie sich zum Vorgespräch an!
Hier die Termine der weiteren Treffen:
Im Januar: 16.1., 23.1., 30.1.
Im Februar: 06.2., 13.2., 20.2., 27.2.
Im März: 6.3., 13.3., 20.3., 27.3.
Im April: 3.4.

Joker-Osterferien: vom 4.4. - 7.5.2019  -   1. Termin nach den Joker-Osterferien: 8.5.!!

 


 

Jugendgruppe Jusiko

„Jusiko“ (Jugendliche sind kompetent) ist ein präventives und fortlaufendes Gruppenangebot für Jugendliche im Alter von 13 - 16 Jahren, die aus suchtbelasteten Familien oder aus Familien stammen, in denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist.

Die Gruppe soll die Stärken und Kompetenzen der Jugendlichen fördern, um sie zu stabilisieren und widerstandsfähiger zu machen. In einem geschützten Rahmen haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich über Erfahrungen und Gefühle zum Thema Sucht und andere psychische Erkrankungen auszutauschen, sich von möglichen Schuldgefühlen zu entlasten, ein gestärktes Selbstvertrauen zu entwickeln und sich mit der eigenen Identitätsentwicklung auseinanderzusetzen. Zeitgleich erleben sie gemeinsam mit Gleichaltrigen Freude an Unternehmungen, Spielen und Aktionen (Kochen, Backen, kreativ werden).

Aktuell findet die Gruppe jeden Mittwoch von 16.30-18Uhr in den Räumen der Beratungsstelle des Caritasverbandes Mannheim e.V. in D7, 5 in Mannheim statt.

Wir freuen uns auf Rückfragen sowie über Anmeldungen zu einem persönlichen Erstgespräch bei uns (Tel. 0621-280 00 280, Frau Weber ) oder über die Suchtberatung und Psychologische Beratungsstelle des Caritasverbandes Mannheim e.V. (Tel.: 0621-125060).

Die Suchtberatungsstelle und die Psychologische Beratungsstelle des Caritasverbandes Mannheim e.V. und die Psychologischen Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Mannheim bieten diese Gruppe in Kooperation an.


 

Dankeschön!

2018 wurden unser Arbeitschwerpunkt MaIKE - Mannheimer Initiative Kinder psychisch erkrankter Eltern - zum fünften Mal von der Firma Siemens für ihre Wunschweihnachtsbaumaktion ausgewählt. 20 Kinder durften einen Geschenkwunsch i.H. von 20€ äußern, der von Mitarbeitenden der Firma Siemens erfüllt wurde. Kurz vor Weihnachten wurden die liebevoll verpackten Geschenke mit persönlichen Grüssen in unsere Stelle gebracht, wo wir sie den Eltern überreichten. Eine wunderbare Idee, die Kindern, Eltern und uns Beratungskräften eine große Freude bereitet - herzlichen Dank dafür!   

 

 

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu MaIKE und zum Thema:

Tätigkeitsbericht 2015

Tätigkeitsbericht 2016

Tätigkeitsbericht 2017

Literaturliste